Schriftgröße: +

CO2-Ampeln unterstützen das Lernen

Die Claude-Dornier-Schule hat nun in allen Klassenzimmern fest verbaute CO2-Ampeln. Im Sichtbereich der Schüler.innen helfen Sie das rechtzeitige Lüften zu steuern. Sie zeigen die aktuelle CO2-Konzentration, die Raumtemperatur, die relative Luftfeuchte, die Uhrzeit (Quarzuhr), sowie die Historie der letzten 24-h. Die farbige Hintergrundbeleuchtung (bis 799 ppm: grün, 800–1400 ppm: gelb, ab 1401 ppm: rot) geben die Signale für das rechtzeitige Stoßlüften. Damit wird das Lernen mit ausreichend Sauerstoff unterstützt, die Ausatemluft regelmäßig ausgetauscht und ganz nebenbei wird damit auch Heizenergie eingespart. Danke Bodenseekreis!

Unterrichtsplanung und Teststrategie
URKUNDEN FÜR DIE KLASSE TGG12