Schriftgröße: +

Unterrichtsregelung kommende Woche

18.01. – 29.01.2021

   Der Fernunterricht bleibt zunächst einmal der Regelfall!

Abschlussklassen können im absoluten Ausnahmefall ergänzend zum Fernunterricht Präsenzunterricht erhalten. Klassenarbeiten können in Präsenz geschrieben werden, wenn dies zwingend erforderlich und unabdingbar ist. Die betroffenen Klassen werden darüber einzeln und fristgerecht informiert. Wenn Klassenarbeiten geschrieben werden, kann auf Grund der Fahrzeiten an diesem Tag kein weiterer Fernunterricht für die Klasse mehr stattfinden.

Schularten ohne TG: Zeugnisnoten können auch ohne schriftliche Leistungsfeststellung gegeben werden. Für jedes Fach in einem Halbjahreszeugnis oder einer Halbjahresinformation muss eine Notenbildung möglich sein.

Der Hörverstehenstest der 2BFS findet wie geplant am 27.1.2021 statt.

Die nächste Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin wurde vom 25.1. auf den 19.1 vorgezogen. Sobald wir weitere Informationen haben, werde ich Sie umgehend hier informiert.

Vorbehaltlich neuer ministerieller Regelungen geplant:

KW4 vom 25. Januar – 29. Januar 2021
Fernunterricht für alle Klassen gemäß Stundenplan. Für folgende Abschlussklassen findet evtl. Präsenzunterricht statt: TG 12, TG 13, 3BKR/M3, 2BFS, FTM2, FTMT3, FTMT4 . Schriftliche Leistungsfeststellungen im Präsenzmodus laut Stundenplan und Mitteilung über Ilias/Moodle. Anmerkung: Ob eine Leistungsfeststellung durchgeführt werden muss, entscheidet die unterrichtende Lehrkraft auf Grundlage der zwingend erforderlichen Notengebung je Schulart

Änderung der Fasnetsferien: 

Alle Schulen in Friedrichshafen haben sich auf folgende Kürzung verständigt: ab einschließlich dem 17.02.2021 ist Unterricht. Siehe auch neuen Ferienplan unter Download - Terminpläne - Schuljahresplaner 2020/21 für SchülerInnen

INFO-Material unserer Onlineinfo